Menu
Menü
X

Bibel & Literatur

Geschichten von Flucht und Vertreibung

Arno Hermer, Isa Mann und Gregor Ziorkewicz

Das literarische Projekt „Bibel & Literatur“ machte einen Ausflug auf den Lerchenberg. Unter dem Titel „An den Wassern zu Babylon saßen sie und weinten…“ rezitierte Arno Hermer, Schauspieler und Regisseur aus Wiesbaden Texte aus Bibel und Literatur, die von Flucht, Vertreibung und die Sehnsucht nach Heimat handeln.

Das literarische Projekt "Bibel & Literatur" machte einen Ausflug auf den Lerchenberg. Unter dem Titel "An den Wassern zu Babylon saßen sie und weinten..." rezitierte Arno Hermer, Schauspieler und Regisseur aus Wiesbaden Texte aus Bibel und Literatur, die von Flucht, Vertreibung und die Sehnsucht nach Heimat handeln. Der Mitschnitt ist abzurufen unter www.bibelundliteratur-mainz.de.

Auch die vorangegangen Veranstaltungen sind dort noch als Stream anzuschauen.

Nächste Veranstaltung von "Bibel und Literatur":

Aus Anlass der aktuellen Inszenierung des Klassikers "Werther" von Johann Wolfgang von Goethe im Staatstheater Mainz gibt es am Sonntag, dem 30. August um 16 Uhr Texte von Liebe und Leidenschaften zur Unglückliche Liebe bei der biblischen Figur David und Werther, gelesen von Lisa Eder und Julian von Hansemann, Schauspieler des Staatstheaters Mainz.

Die Veranstaltung findet in der Altmünsterkirche, Walpodenstraße statt.


top