Menu
Menü
X

Das Neueste aus St. Johannis

12.11.2019 zio

Weihnachtstaler 2019 der Stadt Mainz: Alter Dom St. Johannis

Das Motiv des diesjährigen Weihnachtstalers der Stadt Mainz ist der Alte Dom St. Johannis. Wie bereits in vorherigen Jahren ist auf der Rückseite des Talers der Mainzer Weihnachtsmarkt unter dem Lichterhimmel zu sehen. Die Vorderseite wird jedes Jahr neu mit kirchlichen Würdenträgern, Mainzer Persönlichkeiten oder auch Mainzer Gebäuden gestaltet – in diesem Jahr ist es die älteste Kirche von Mainz.

09.10.2019 zio

Das Land wo die Zitronen blühen?

Dem schillernden Begriff „Paradies“ haben sich schon viele Schriftsteller und Schriftstellerinnen angenommen. Die Reihe "Bibel und Literatur" hat nun biblische Paradiesgeschichten mit Beiträgen aus der Literatur miteinander in Bezug gebracht.

09.07.2019 Eoeff_mz

Sarkophag wieder geschlossen

Der Tote im Sarkophag im Alten Dom St. Johannis darf wieder ruhen. Anfang der Woche wurde der Deckel des Steinsargs geschlossen. Im Juni öffnete ein Forscherteam den 1000 Jahre alten Sarkophag. Vermutet wurde, dass es sich um das Grab des Mainzer Erzbischof Erkanbald (Amtszeit 1011 bis 1021) handelt.

14.06.2019 Eoeff_mz

Sarkophag wurde falsch platziert

Identität des Bestatteten weiter offen / Untersuchungen laufen auf Hochtouren

 

Trotz intensiver Forschungsarbeit besteht auch mehrere Tage nach der Öffnung eines 1000 Jahre alten Sarkophags in der Evangelischen St. Johanniskirche in Mainz weiter Ungewissheit über die genaue Identität des darin gefundenen Toten.

04.06.2019 Eoeff_mz

Sarkophag geöffnet - Das Rätsel geht weiter

Mainz. Es war ein historisches Ereignis in Mainz. Ein 1000 Jahre alter Sarkophag im Alten Dom St. Jo-hannis wurde am Dienstag geöffnet. Ein vierzehnköpfiges Wissenschaftsteam stand bereit, als sich der Deckel des Steingrabs hob. Nach ersten Erkenntnissen wurde dort ein Geistlicher bestattet.

29.05.2019 Eoeff_mz

1000 Jahre alter Sarkophag wird geöffnet

Die Grabungen am Alten Dom St. Johannis fördern immer neue Überraschungen zu Tage. Die Öffnung und Erforschung eines Sarkophags kann nun einen entscheidenden Beitrag zur Geschichte von St. Johannis und Mainzer Stadtgeschichte des 1. Jahrtausends leisten.

 

 

21.05.2019 Eoeff_mz

Eine literarische Suche nach dem Paradies

Menschen tragen in sich eine Sehnsucht nach paradiesischen Zuständen. Das betonte Isa Mann, Leiterin der Evangelischen Erwachsenenbildung Mainz, gleich zu Beginn der Lesung „Bibel und Literatur – Vom diesseitigen und jenseitigen Paradiese“ in der Johanniskirche. Schauspieler Henner Momann präsentierte Texte dazu.

20.05.2019 Eoeff_mz

"Menschen machen Geschichte, Geschichte macht Menschen"

Bei dem Stadtrundgang, der sich thematisch an das Jahresthema des Dekanats „Haltung zeigen!“anschloss, ging es nicht darum, Heldengeschichten zu erzählen. Haltungen – auch problematische und womöglich falsche – wurden in ihrer Vielschichtigkeit anhand der Stadthistorie dargestellt. Es gehe, betonte Ziorkewicz, um „Orte, wo Geschichte Menschen macht und Menschen Geschichte machen“.

top